Willkommen beim KaffeeService von Küchenmeister

kuechenmeister_jubilaeum

Seit 1990 beliefert Küchenmeister KaffeeService Unternehmen, Gemeinschaftseinrichtungen und gastronomische Betriebe in ganz Norddeutschland. Zu unseren Kunden zählen Serviceküchen und Kantinen von Behörden und Firmen, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeeinrichtungen, Gaststätten und Restaurants, Flughäfen etc. Tag für Tag kommen mit KKS frischer Kaffee, hochwertige Heiß- und Kaltgetränke und Süßwaren ins Haus. Wir sorgen dabei nicht nur für die tägliche betriebliche Zwischenverpflegung, sondern übernehmen auch das Aufstellen der Geräte, die Befüllung, Reinigung, Wartung und Reparatur der Automaten. Unser fachkundiges Service-Team ist stets zur Stelle, wenn Sie es brauchen.

 

Ihre Vorteile bei KKS auf einen Blick

  • Küchenmeister KaffeeService bietet Ihnen durch die Spezialisierung auf das Kernprodukt Kaffee und den dazughörigen Artikeln eine hochwertige und laufend mit dem Trend gehende Beratung. Wir wollen so gemeinsam mit Ihnen die Qualität und den Verkauf von Kaffee und Kaffeespezialitäten in Ihrem Haus steigern.
  • KKS bietet Ihnen also den "Fullservice" aus einer Hand.
  • Wir bieten Ihnen eine kurzfristige Belieferung der bestellten Ware durch den täglich vor Ort befindlichen KKS Servicemitarbeiter.
  • Alle Servicemitarbeiter verfügen über eine technische Ausbildung, so dass auftretende Störungen unverzüglich vor Ort aufgenommen bzw. behoben werden können.
  • Durch den Einsatz der Brita Wasserfilteranlagen regulieren wir den Kalkgehalt Ihres Wassers auf den für den Kaffeegeschmack und die Brühmaschine optimalen Härtegrad.

 

Die Geschichte des Kaffees

El_Salvador_Dreh_Nov_2006_9682_superhigh

Das Wort Kaffee ist vom arabischen Wort kahway oder Gahwa abgeleitet.
Nach einer Legende fand ein arbischer Ziegenhirte seine Ziegen fröhlich um einen dunkelgrünen Busch mit hellroten Kirschen im Süden der arabischen Halbinsel. Er vermutete, dass die Kirschen diese Euphorie auslösten, was sich bestätigte, nachdem er selbst die Kirschen probierte.

Der stimulierende Effekt wurde von ansässigen Mönchen genutzt, um während ausgedehnten Gebeten wach zu bleiben.

Bewiesen ist, dass der Kaffee Arabica in den Hochebenen von Zentral-Äthiopien entstand und nach Jemen gebracht wurde, wo er seit dem sechsten Jahrhundert angebaut wird. Heute ist Kaffee eher eine Leidenschaft als ein Aufputschmittel. Die ersten Kaffeeshops wurden 1475 in Konstantinopel eröffnet.

Im 16. Jahrhundert kam der Kaffee über den Hafen von Venedig nach Europa, wo die ersten Cafés 1654 in Italien eröffnet wurden.

Einen Aufschwung erlebte Kaffee mit den neuen Kaffee-Pad-Maschinen. Kaffee ist heute, mit ca. 600 Milliarden Tassen, das meistgetrunkene Getränk weltweit und nach Öl das wichtigste Handelsgut.
Auch in Zukunft wird der Kaffee zum Start in den Tag oder einfach als Genussmittel nicht wegzudenken sein.

 

Anbaugebiete

Wurde Kaffee ursprünglich in Afrika entdeckt und angebaut, wird er heute auch in Asien, Zentral- und Südamerika angebaut. Die wichtigsten Kaffeeanbaugebiete sind Brasilien, Vietnam, Kolumbien, Mexiko und Indonesien.

Wichtig für die Auswahl der Anbaugebiete sind insbesondere die Klimabedingungen sowie die Bodenbeschaffenheit. Frost und Temperaturen über 30°C sind schädlich für die Kaffeepflanze.